BRANDS IN GAMES – A NEW PLAYGROUND IN BRAND DEVELOPMENT

29. Juli 2020 / 15:30 Uhr – 17 Uhr

Gaming ist der am meisten unterschätzte Megatrend. Mit einem Branchenumsatz von 183 Milliarden US-Dollar in 2019, hat sich die Games Industry auch ökonomisch zu einer festen Größe entwickelt. Im Vergleich: Die Musikindustrie liegt gerade mal bei 16 Milliarden US-Dollar Umsatz. Wie wird eine Marke in der Gaming Welt relevant?

Die über 2,2 Milliarden Nutzer weltweit haben sich zu einflussreichen Trendsettern entwickelt. Die Games Industry revolutioniert mit vollkommen neuen Erlösmodellen die Beziehung zu seinen Nutzern und wird so zum Taktgeber für andere Branchen. Gaming wird insbesondere die Markenwelt sehr stark beeinflussen. Die Auswirkungen und Potenziale von Games frühzeitig zu erkennen, wird für Marken Entscheider erfolgskritisch. Es gilt diese enorm einflussreiche Zielgruppe frühzeitig zu erschließen und dauerhaft am Ball zu bleiben.

Strichpunkt ist seit über 4 Jahren Jahren Branding Lead Agentur des DFB (Deutscher Fußball-Bund e.V.) und verantwortet die Umsetzung und Betreuung neuer und bestehender Marken. Mit der Marke eFootball sowie den dazugehörigen Marken eNationalmannschaft und ePokal möchte der DFB das wachstumsstarke Geschäftsfeld Gaming erschließen und hat gemeinsam mit Strichpunkt ein strategisches und visuelles Aushängeschild geschaffen. Am 29. Juli 2020 um 15:30 Uhr geben wir gemeinsam mit Holger Merk, Senior Head of Strategic Marketing, DFB spannende Einblicke in das Thema “Brands In Games – A New Playground In Brand Development”.



Was wir in dem 90 minütigen Livestream vermitteln möchten?

  • Zahlen, Daten, Fakten: Einführung in die Welt der Games.
  • Was macht Gaming so interessant?
  • Gaming als Alleinstellungsmerkmal in der Markenstrategie.
  • Ein Ausflug in das Games Ökosystem: Von Twitch, Steam und anderen Riesen.
  • Was können wir von Game Development lernen? Gamification vs Games as a Medium.
  • Case Study: Wie der DFB seine eFootball Marken entwickelt und in der Gaming Szene
  • etabliert hat.
  • Q&A: Natürlich gibt es ausreichend Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten


Dieser Livestream ist nicht nur für Fußballfans interessant! Sie sollten unbedingt dabei sein, wenn...

  • Sie als Neuling nach einer Einführung in die Welt des Gamings suchen.
  • Sie wissen möchten, wie Marken im Gaming-Umfeld aufgebaut werden und Relevanz aufbauen.
  • Sie als Markenverantwortlicher und -stratege DAS Alleinstellungsmerkmal für ihre Brand suchen.


Unsere Experten:

Holger Merk ist Senior Head of Strategic Marketing bei der DFB GmbH. Hier ist er für das Brand Management und das Produkt Management des DFB verantwortlich. Die Markenführung umfasst alle DFB-Marken wie bspw. DIE MANNSCHAFT oder den DFB-Pokal aber auch die 3.Liga und die eFOOTBALL-Markenwelt sowie FUSSBALL.de, die digitale Heimat des deutschen Amateurfußballs. Das Produkt Management umfasst die (Weiter-)Entwicklung von bestehenden und potentiellen Geschäftsfeldern in den Bereichen Medienrechte, Sponsoring, Merchandising & Lizenzen sowie Ticketing & Hospitality.

Markus Dunke leitet das Strichpunkt Studio in Stuttgart und ist Mitglied der Geschäftsleitung. Markus hat in seiner Laufbahn viele beruflichen Stationen im Ausland absolviert: London, Shanghai, Beijing, New York. Markus entwickelt, betreut und berät Marken und sieht die Schnittstelle Gaming als einen essentiellen Baustein für den Markenerfolg der Zukunft.

Dr. Andreas Stiegler ist Creative Technologist bei Strichpunkt. Er beschäftigt sich mit der Fusion von Know-How aus dem Branding und Design sowie der Spiele-Entwicklung und Artificial Intelligence. Mit einer Promotion in Game-AI widmet er sich nicht nur technologischen, sondern auch kreativen Themen. Strichpunkt arbeitet bereits intensiv mit Technologien aus der Spiele-Entwicklung - weiterhin aber auch mit 'soften' Themen wie Game Design, Community Management und vielem mehr, wie sie beispielsweise im eSport anzutreffen sind. Dr. Andreas Stiegler ist außerdem als Dozent für Game-Physics und Game-AI an der Hochschule der Medien in Stuttgart tätig.

Leon Bauer betreut als Projektmanager bei Strichpunkt unter Anderem den DFB. Seit mehreren Jahren leitet er am Berliner Standort der Agentur alle Projekte im Rahmen der Zusammenarbeit als Branding Lead Agentur des DFB. Dazu gehören sowohl die Weiterentwicklung bestehender Marken und die Entwicklung neuer Marken(-welten) wie zum Beispiel DFB eFootball, als auch die Anwendung des Corporate Designs auf diversen analogen und digitalen Touchpoints. Was den Spaß am und die Liebe zum (analogen und digitalen) Fußball angeht, verschwimmen bei ihm die Grenzen zwischen beruflich und privat.



Webinar verpasst? Kein Problem! Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an und erhalten Sie Einladungen zu all unseren SP-Events. Hier geht's zur Newsletter-Anmeldung.