Jochen

Theurer

Creative Director

Sich immer furchtlos und hoffentlich immer fruchtbar auf Alles und Alle einzulassen

selbst denken, quer denken, ohne Grenzen und ohne Verbote.

  • Gutes Design bedeutet für mich Bestimmt kein "so macht man das". Ich bin aber überzeugt, dass es ohne Phantasie und Leidenschaft definitiv nix wird.
  • Mich inspiriert Alles um mich herum – wenn man sich darauf einlässt & alles zulässt. Und mich inspirieren Menschen mit Energie, Menschen, die "open-minded" sind – Freigeister, Selbstdenker, Querdenker und Grenzenüberschreiter (s.o.).
  • Ich arbeite bei Strichpunkt, weil Wir uns immer wieder neu erfinden, weil es garantiert nie langweilig ist, weil wir gemeinsam spinnen und streiten, weil wir gemeinsam für unsere Sache(n) brennen.
  • Das letzte Mal habe ich meine Komfortzone verlassen Strichpunkt ist ja definitiv (und gottseidank) keine Komfortzone – das hilft, um sich immer wieder neu zu erfinden (grundsätzlich glaube ich, dass jeder, der einigermaßen reflektiert lebt, Komfortzonen ganz gut vermeiden kann).
  • Mein bester Ausgleich zum Job ist Im Mineralbad zweieinhalb Kilometer "im Kalten" zu schwimmen – danach ist man garantiert völlig tiefenentspannt ;-)
  • Die App, die ich niemals löschen würde Gottseidank passen aufs iPhone mindestens eine Million Apps drauf.
  • Mein wichtigstes Werkzeug ist Herzblut.
  • Darum tue ich, was ich tue Weil ich es liebe.