WMF Group Geschäfts­bericht 2010

Corporate Communication

Zukunft braucht Herkunft

Mit Handelsmarken wie WMF, Silit, Auerhahn und Alfi ist die WMF Group ein marktführender Konzern im Segment hochwertiger Haushaltswaren. Im Geschäftsjahr 2010 wurde der Konzern in die fünf Geschäftsbereiche Filialen, Tisch und Küche, Elektrokleingeräte, Hotel und Kaffemaschinen untergliedert. Für den Geschäftsbericht zeichnet erneut Strichpunkt verantwortlich.

Im Mittelpunkt des Reportings steht die Kommunikation der neuen Geschäftsbereiche. Der Claim „Zukunft braucht Herkunft“ wird beim Wort genommen: Alte Klassiker des WMF-Produktportfolios werden neuen Produktinnovationen gegenübergestellt. Die neuen Geschäftsbereiche werden anschließend in großzügig bebilderten emotionalen Kurzreportagen vorgestellt. Das visuelle Konzept des Magazinteils ist von opulenten Bildstrecken sowie plakativen Infografiken geprägt und wird im Lagebericht fortgeführt.