Männer-
Nationalmannschaft

DFB

01Overview

Der Anpfiff für eine

neue Ära im Design

Der Auftritt der Nationalmannschaft erhält frische Konturen, mehr Emotionalität und noch mehr Fannähe. Neue Anforderungen und eine geänderte strategische Ausrichtung rücken neue Markenwerte in den Fokus. Diese aktualisierte Tonalität wirkt sich auch auf den Anspruch ans Corporate Design aus. Mit ihrem Ansatz des modularen Design-Systems haben die Branding-Experten von Strichpunkt bereits 2016 den Grundstein für das heutige Erscheinungsbild des Deutschen Fußball-Bundes und damit der Männer-Nationalmannschaft gelegt. Fraglos ein Meilenstein. Jetzt, 2023, kann sich die Marke auf dieser Basis ganz neu erfinden und damit den Weg in eine neue Ära bestreiten.

TOOOOOOOOR
02Design

Re

Design

Ein neues Element des Brandings bildet eine Punktestruktur, die Bildinhalte mit Grafikelementen verknüpft und dadurch eine ungekannte Vielschichtigkeit im Design ermöglicht. Klassische Designelemente wie das Logo mit dem Adler und den vier Sternen, sowie die markanten Spielfeldlinien, die sich durch alle DFB-Marken ziehen, bleiben bis auf die Farben unangetastet und damit auch in Zukunft starke Anknüpfungspunkte an den gesamten DFB-Markenkosmos. Alle Design-Neuerungen verdeutlichen die überarbeiteten strategischen Markenwerte, ermöglichen noch mehr Nahbarkeit und nicht zuletzt eine moderne Ausrichtung für die Zukunft.

03Typographie

Typographie

Erweiterung

Die DFB Sans ist seit dem Redesign im Jahr 2016 markenprägendes Element des gesamten DFB Kosmos. Um der Männer-Nationalmannschaft noch mehr Eigenständigkeit zu verleihen, wurde die bisherige Familie um einen variablen Font – die DFB SANS VAR ITALIC – erweitert.
Mit Hilfe der neuen Möglichkeiten, die dieser Font bietet ist es möglich alleine über das typografische Spiel die Emotionen des Fußballs in die Gestaltung zu übersetzen. Torjubel, Laola-Wellen und die Dynamik im Spiel werden statisch sowie animiert in der Typografie aufgegriffen. Neben den zusätzlichen Möglichkeiten hinsichtlich emotionaler Gestaltung bietet der variable Font insbesondere in mit Blick auf die zunehmende Menge an digitalen Touchpoints ein Maximum an Flexibilität.

Variable Font

Emotional

Deutschland

Funktional

DFB SANS regular

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
1234567890 !”§$%&/()=,.;:-—

DFB SANS bold

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
1234567890 !”§$%&/()=,.;:-—

„Im Zentrum des Re-Designs stehen die Farben der Deutschlandflagge Schwarz-Rot-Gold. Gemeinsam mit der neu entwickelten, variablen Font wird so ein flexibler und vor allem emotionaler Umgang mit dem Designssystem an allen Touchpoints ermöglicht. “

Tobias Held
Senior Art Director (Strichpunkt)

Projektanfragen

Let's talk!

Wo immer Sie gerade stehen, wo immer Sie hinwollen – es ist Zeit, loszulegen.
Say hi!

T +49 711 620327-0
t.wolfram@sp.design

Tatjana Wolfram

Customer Relationship Management

METROEmployer Branding

METRO

METRO Fundamentals